Wir ber uns
Der Flugschreiber - News und Termine
Die Quasselecke - G�tebuch, Forum, Mailingliste...
Machwerke der Federkiel-Innung
Newsletter des Semnonenhains

Lieder kenn ich, die kann die K�igin nicht...
... selbstredend
... selbstredend
Rezepte fr Opferspeisen
Members Only!
Around the GigaByte Wars
�m... 42?!
�ersicht
English version - automatic translation
keywords / themen: asatru, asatr, asatruar, asatrar, asatru gemeinschaft, asatru-heidnisch, asatru hexen, asatru heiden, 
asatru germanen, asatru kultgemeinschaft, asatru-germanische religion, asatru-germanische naturreligion, asast-keltisch, asatr-celtisch, 
asatru-keltisch, asatru-celtisch, as, ase, asen, asinnen, ans, ansuz, algiz, alfen, alben, albenopfer, albenblt, albenblot, alraune, ttir, tt, 
alraunmnnchen, advent, alraunmaennchen, atropa belladonna, atropin, aphrodisiaka, apfel, annalen, annales, altdeutsch, althochdeutsch, 
altnordisch, altschsisch, altsaechsisch, altenglisch,  balder, baldr, baldur, bercht, berkanan, bil, bilsenkraut, blutsegen, blt, blot, brauch, 
braeuche, bruche, brauchtum, cen, celten, celtisch, codex regius, caesar, cenaz, disen, dagda, dagaz, de bello gallico, dagda, dana, datura stramonium,
donar, dodona, erdgttin, erdgoettin, erce, ehwaz, eh, elfen, erdenmutter, eostre, edda, einhegung, eolh, eiwaz, eoh, ei, ernte, erntekranz, erntebrauch, 
erntebruche, erntebraeuche, frouwe, fehu, fe, f, frey, freyr, frhlingstagundnachtgleiche, frodi, frodhi, fr, freyja, frigg, frigga, fulla, futhark, forseti, 
fau holle,  frostriesen, fasolt, fensalir, fluch, galdr, gaue, gode, gott, gtter, goetter, geister, gebet, gebete, germanen, germane, germanisch, 
germanische, germanischer, germanisch nordisch, germanisch nordische religion, germanisch nordische gtter, germanische berlieferungen, 
germanische ueberlieferungen, germanisch nordische goetter, germanisch-deutsch, germanisch-keltisch, germanisch-celtisch, germanisch-heidnisch, 
germanische heiden, heidnische germanen, germanische religion, religion der germanen, germanische gtter, germanische gtterwelt, alte germanen, 
religion der celten, religion der celten, grimnismal, god, grimm, gydja, gebo, gerdr, gefion, gefn, garm, germania, gtterburg, gtterlieder, god jul, heide,
heidin, heiden, heidentum, heidnisch, hammer, hamarsmark, hammerweihe, halloween, heimdall, haglaz, hex, hexe, hegestange, 
heidnische naturreligion, heidnische religion, hagadise, havadrekka, hava drekka, havamal, hag, hkse, haekse, hekse, heksen, hexenfeste, 
hexenzauber, hexentrank, hexenkessel, hexengarten, hexenkraut, hexensalbe, hexensprueche, hari hexen, har, havi, herian, hain, holle, heldenlieder, 
heilig, heiligtum, heiliger platz, heiliger ort, hexen-heiden community, hyoscyamus niger, ilm, ilmr, ilmur, ilmar, idisen, isaz, indogermansich, 
indogermanen, ingwaz, indra, jeran, jul, julfeuer, julfest, julbrauch, julbruche, julbaum, kenaz, kelten, keltisch, kornfrau, krafttier, kult, kultplatz, 
kultort, kultheiligtum, kultgemeinschaft, kultfest, kultisch, kultfeier, laguz, liebeszauber, loki, lokasenna, liebestrank, liebesmagie, magie, magisch, 
mandragora officinarum, maibaum, maifest, mannaz, mittwinter, mittsommer, mond, mondgoettin, mjllnir, mjlnir, mjoellnir, mjoelnir, mjoellnir, 
mondgott, mondin, mani, mythologie, mythen, mythologisch, neiding, neidingstange, nidstang, neuheidentum, neuheide, neuheiden, neuheidnisch, 
naturreligion, naturreligis, naturreligioes, nemoralis sumus, neoheiden, neoheidnisch, nornen, njrdr, neumond, nerthus, njrunn, naudiz, odin, 
odhin, odinn, odhinn, odinismus, odr, oskr, oskmeyjar, othala, ostern, osterei, ostara, osterhase, osterfest, opfer, opferfest, opfertrank, opfermahl, 
orakel, pagan, pagane, paganistisch, paganism, paganismus, polytheismus, pferd, psychoaktiv, pantheon, phol, percht, perchtenlauf, pertho, 
perchtennacht, rune, runen, runenfuthark, runenzauber, runengaldr, runenmagie, runendeutung, runenlieder, runenlied, runeninschriften, runenstab, 
raido, roggenmuhme, riesen, ritual, rituell, religion, sinnbild, semnone, semnonen, semnonenhain, semnonisch, sueben, suebisch, seidr, sol, sl, 
sunna, syn, sinthgunt, sif, schwarzes bilsenkraut, sowelo, sig, skadi, skye, seelentier, sommersonnenwende, sonnenwende, schwarzmond, tollkirsche, 
tiwaz, thorr, thor, thunar, thuner, totem, troll, thorshammer, thors hammer, tarot, vanen, vanatru, vanatr, vanatruar, vanatrur, vidar, vidarr, vali, 
vollmond, woden, wotan, wodan, waut, wold, walkre, walkren, walkuere, walkueren, walhall, wallhalla, wilde jagd, wildes heer, wintersonnenwende, 
winterriesen, wahrsagen, zauber, zaubern, zauberpflanzen Home, sweet home...

eue Depandance
Der Semnonenhain UK hat im Sommer 2006 eine neue -und damit seine dritte- Zweigstelle in Lothian, Schottland eroeffnet. Durch Allthingbeschluss loest damit Edinburgh nun Durham als offizielles "Headquarter" der UK-Semnonen ab.

eutschland feiert Jubilum: 200 Jahre Skularisation
Wer gestern (Donarstag, 17. Gilbhard) die Sendung Monitor (ARD) verfolgt hat wird sicher schon ahnen warum sich dat Ratatosk vor Wut mal wieder die Weltesche hochgehen könnte ;o)

Aber mal ernsthaft: Trotz der (auf dem Papier) erklrten Trennung von Staat und Kirche vor 200 Jahren schleudert der Steuerzahler den Pfaffen immer noch locker-flockig 20 Milliarden (in Zahlen: 20.000.000.000) Euro pro Jahr in den schmutzigen Rachen, begründet mit Vertrgen, die zum Teil aus dem 19. Jahrhundert stammen.

Der Staat finanziert die kirchliche Sozialarbeit (mit der die sich immer so schön brüsten), die Bischofsgehlter, Pfarrerstudien, Kirchentage und teils sogar die Glocken oder die komplette Restaurierung und/oder Renovierung von Kirchen.

Nicht nur in Zeiten, wo die Staatsverschuldung über jeden Betrag hinausgeht, den sich ein Normalsterblicher Bürger so vorstellen kann, ist das in meinen Augen eine Bodenlose Frechheit - schliesslich zahlt so jedes Nicht-Kirchenmitglied (also auch wir Heiden) indirekt Kirchensteuer und finanziert den Pfaffen so ihren Missionarsdrang, schliesslich muss ja jeder (staatlich finanzierte) Angestellte einer kirchlichen (?) Einrichtung auch Kirchenmitglied sein, sonst verliert der seinen Job.

Ratatosk - 18.10.2002

Links zu diesem Thema gibt es unter:

enate Künast: BVG-Urteil zum Schchten ist Erfolg für Tierschutz (???)
Bundesverbraucherministerin Renate Künast hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVG) als wichtige Entscheidung zum Verhltnis von Tierschutz, Religionsfreiheit und der Freiheit der Berufsausübung begrüt: "Nun ist klar, dass die Regelungen zum Schchten im Tierschutzgesetz - auch im Hinblick auf die Religionsfreiheit - verfassungskonform sind...
Und leider hat Sie damit Recht, denn das Grundgesetz garantiert die Grundrechte der Menschen, schweigt aber zum Schutz der Tiere. Somit besteht eine Verfassungslücke, die dem Wertbewusstsein der überwiegenden Mehrheit der Menschen in Deutschland widerspricht. Das Tier als leidensfhiges Mitgeschöpf kann sich anders als der Mensch nicht gegen Missbrauch und Gewalt durch Menschen zur Wehr setzen. Das bestehende Tierschutzgesetz soll zwar Tiere schützen, jedoch wird es den höherrangigen Grundrechten des Menschen stets untergeordnet und geht damit im Falle eines Konflikts ins Leere. Nur die ausdrückliche Aufnahme des Tierschutzes in das Grundgesetz kann diese Aushebelung des Tierschutzgesetzes verhindern, denn...

ETHIK GEGENÜBER DEM MENSCHEN UND ROHHEIT GEGENÜBER DEM TIER SIND ZWEI VERHALTENSWEISEN, DIE SICH NICHT VEREINBAREN LASSEN.

Machen Sie mit!
Wir machen mit.

s wird Frühling: Annamarie und Co sind auf der Heimreise...
Infos, wo sich unsere klappernden Frühlingsboten gerade aufhalten gibt es bei den "Naturdetektiven"

Die neue Fira Luta ist online Download

Morgenröte, allen Wesen zugewandt stehst du hoch droben, ein Wahrzeichen der Unsterblichkeit. - Stets gleichem Ziel zustrebend, rolle, du neuerliche, wie ein Rad herbei!...
...Am 20. Lenzing feierte heid allerorten Ostara. Mehr rund ums Ei demnchst.

tandleitungs-Ausfall
Vom 09.01. 12:30 Uhr bis 10.01. 13:00 Uhr war unsere Internet-Standleitung aufgrund des Ausfalls einer Glasfaser-Leitung gestört.
Der Zugriff auf unseren Server ausserhalb unseres Netzes war deshalb whrend dieser Zeit nicht möglich. Auch der Versand und Empfang von E-mails mit der Adresse "@domhain.de" blieb nur auf das interne Netz beschrnkt.
Für daraus resultierende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung.

od Jul, Hauskaa Joulua, Gleileg Jl ...
... und wieder war es soweit: das alte Jahr neigte sich dem Ende zu, die Feuer wurden gelöscht, das Rad der Zeit stand still...
Mit dem Mittwinterfest begannen auch die "Zwölften", für uns Heiden eine sehr heilige Zeit.
Euch/Ihnen allen Glück und Segen für das neue Jahr!
03. Hartung 2002

ie neue Fira Luta ist online
die PDF Datei kann auch von Nicht-Mitgliedern noch bis Mitte Dezember gedownloadet werden. >>mehr dazu

ebltet wurde natürlich auch zur Winternacht. Der Semnonenhain feierte diesmal in Personalunion mit Mitgliedern der GGG. Die Anwesenden erlebten eine milde und unglaublich schöne Vollmondnacht.
02.11.2001

om 21. bis 23. Scheiding feierte der Semnonenhain trotz oder gerade wegen der bedrückenden Ereignisse im Vorfeld, mit Wold und selbstgebrautem Hollerwein ein (be)rauschendes Herbstfest, das Hausblt.
24.09.2001

nfolge der Ereignissen am 11. September fanden in verschiedenen Gruppen Blts statt, um Dank zu sagen, für alle Freunde und Bekannten, die dieses Massaker überlebten und um den Toten das Geleit zu geben.
17.09.2001

m 16. Brachet führten die Hari-Hexen in Personalunion mit zwei Hexen einer anderen Heidengruppe einen Wetterzauber auf der Basis eines Spruches aus dem 10. Jahrhundert durch, in dem der Strumriese Fasolt und seine Brüder beschworen werden, das Unwetter fortzuführen. Leider hatte hex vergessen, ihm dafür eine Route vorzugeben...
... unsere Entschuldigung daher an alle, die in das über die Stadt hinwegziehende Unwetter gerieten.

Die Resonanz auf unsere Neun-Kruter-Wanderung, es waren sogar zwei Damen aus nichtheidnischen Kreisen anwesend, zeigte, da das sich immer mehr Menschen mit alternativen Heilgungsmethoden auseinandersetzen. Da unsere Wanderung eher Mittsommer spezifisch war und auch den magischen Gebrauch der Pflanzen miteinbezog, wurde dabei eher als Bereicherung empfunden. So nahm man denn auch selbstverstndlich am Trankopfer für die Naturgeister teil und bedankte sich so für die Spende.
Verwirrung kam unter den "Externen" erst auf, als heid auch einen Fingerhut mit einsammelte: "Was macht man denn damit???"
Wer übrigens noch immer nicht seine Mittsommerkrutlein zusammenhat, sollte sich nun aber wirklich langsam auf die Socken machen, allen anderen wünschen wir ein gesegnetes Mittsommerfest.
18.06.2001

o manch einer mag sich noch an die fröhliche heidnische Hochzeit von Alvit und Wieland im letzten Jahr erinnern.
Nun trat, noch so fein wie ein Wichtelgeschmeide [:o)], die "Next Generation" dieser Verbindung auf den Plan: am Sonnentag, dem 3. Brachet feierte die fast vollzhlige ehemalige Hochzeitsgesellschaft ein rauschendes Nornenopfer und die Wasserweihe von Laurin Thoralf Wielandsonr.
04.06.2001

ouglas Adams ist tot.
Der Autor des Kultromans Per Anhalter durch die Galaxis erlag am Freitag im Alter von nur 49 Jahren im Sportstudio einem Herzanfall. Allein sein Buch Per Anhalter durch die Galaxis verkaufte sich weltweit 14 Millionen Mal und erreichte, zusammen mit den weiteren Bestsellern aus dieser Reihe, u.a. Das Restaurant am Ende des Universums und Das Leben, das Universum und der ganze Rest, Kultstatus.
Die Serie begann 1978, ein Jahr vor der Veröffentlichung in Buchform, als Fortsetzungsgeschichte des britischen Radiosenders BBC. Adams erklrte einmal, er habe den Einfall zu der Serie schon im Alter von 18 Jahren gehabt, als er 1971 durch Europa gereist sei, in der Tasche eine Ausgabe des Reiseführers Per Anhalter durch Europa. Ich lag auf einer Wiese, ein wenig betrunken, und dachte, da jemand "Per Anhalter durch die Galaxis" schreiben sollte, sagte Adams. Der Leiter der Abteilung Comedy bei der BBC, Geoffrey Perkins, bezeichnete Adams als eines der kreativsten Genies, die je im Radio gearbeitet htten.
Douglas Adams wurde 1952 in Cambridge geboren und arbeitete zunchst als Drehbuchautor und Produzent für Fernsehen und Radio. 1999 gründete er das Multimedia-Unternehmen The Digital Village und zog mit seiner Ehefrau Jane Belson nach Kalifornien. Adams bezeichnete sich selbst als der Chef-Fantast der Firma, die das erfolgreiche Computerspiel Starship Titanic entwickelte. Am meisten Freude machte ihm nach eigener Aussage die Forschungsarbeit über gefhrdete Tierarten, über die er zusammen mit dem Zoologen Mark Carwardine das Buch Die Letzten ihrer Art schrieb. Neben seiner Frau hinterlsst Adams eine sechsjhrige Tochter.
14.05.2001

m Maien, im Maien...
auch dieses Jahr nahm der Flugverkehr in den Walpurgisnchten wieder zu, loderten überall die Maifeuer. Erfreulicherweise steigt auch hierzulande wieder die Zahl derer, die das Maifest nach dem traditionellen Vollmondtermin und nicht nach dem Gregorianischen Kalender feiern, obgleich dieses Jahr eine der ehemals neun Walpurgisnchte tatschlich auf die Nacht vom 30. April zum 1. Mai entfiel. Ein Umstand der endlich einmal wieder "Orthodoxe" und "Neos" unter einen gemeinsamen Hexenhut brachte.
08.05.2001

eues Forum und Mailingliste aktiv...
... was man von Terminkalender und Gstebuch leider immer noch nicht sagen kann. ("Keine Zeit, keine Zeit!" brabbelt das weisse Kaninchen und nestelt an der Taschenuhr).
30.04.2001


ENGLISH VERSION
An automatic translation by freetranslation.com
You need some patience :o) PrintversionBack to Top
 
Skye Domhain & Lucky Stone SkyElines -