Wir ber uns
Der Flugschreiber - News und Termine
Die Quasselecke - G�tebuch, Forum, Mailingliste...
Machwerke der Federkiel-Innung
Newsletter des Semnonenhains

Lieder kenn ich, die kann die K�igin nicht...
Nordisch/germanisches
Indogermanisches
... selbstredend
... selbstredend
Rezepte fr Opferspeisen
Members Only!
Around the GigaByte Wars
�m... 42?!
�ersicht
English version - automatic translation
Nemoralis Network

Das Lied von Grimnir

eilig ist das Land, das ich liegen sehe
Den Asen nah und Alfen.
Dort in Thrudheim soll Thorr wohnen
Bis die Götter vergehen.
Thorr, Sif

dalir heit es, wo Ullr hat
Den Saal sich erbaut.
Alfheimr gaben dem Freyr die Götter im Anfang
der Zeiten als Zahngebinde.
Freyr, Gerdr

ie dritte Halle hebt sich, wo die heiteren Götter
Den Saal mit Silber deckten.
Valascialf heit sie, die sich wundersam baute
Der As in alter Zeit.
Vali, Sol

öcqvabecq heit die vierte, kühle See
Überrauscht sie immer;
Odinn und Sga trinken alle Tage
Da selig aus goldenen Schalen.
Odinn, Saga

ladsheim heit die fünfte, wo golden schimmert
Valhölls weite Halle:
da kiest sich Odinn alle Tage
vom Schwert erschlagene Mnner.
Leicht erkennen können, die zu Odin kommen,
Den Saal, wenn sie ihn sehen:
Aus Schäften ist das Dach gefügt und mit Schilden bedeckt,
Mit Brünnen die Bänke bestreut.

Leicht erkennen können, die zu Odin kommen,
Den Saal, wenn sie ihn sehen:
Ein Wolf hängt vor dem westlichen Tor,
Über ihm dräut ein Aar.

Bragi, Idunn

hrymheim heit die sechste, wo Thjazi hauste,
Jener mchtige Jöte.
Nun bewohnt Skadi, die schöne Götterbraut
des Vaters alte Feste.
Loci, Scadi

ie siebente ist Breidablic: Da hat Baldr sich
Die Halle erhöht.
In jener Gegend, wo der Greuel ich
Die wenigsten liegen wei.
Baldr, Nanna

iminbiörg ist die achte, wo Heimdall soll
Der Weihestatt walten.
Der Wchter der Götter trinkt in wonnigem Hause
Da selig den süen Met.
Heimdallr, Var

lcvangr ist die neunte: Da hat Freyja Gewalt
Die Sitze zu ordnen im Saal.
Der Wahlstatt Hlfte whlt sie tglich;
Odinn hat die andere Hlfte.
Odr, Freyja

litnir ist die zehnte; auf goldnen Pfosten ruht
Des Saales Silberdach.
Da thront Forseti den langen Tag
Und schlichtet allen Streit.
Forseti, Syn

atn ist die elfte: Da hat Njördr
Sich den Saal erbaut.
Ohne Mein und Makel der Mnnerfürst
Waltet hohen Hauses.
Niördr, Niörun

it Gestruch begrünt sich und hohem Grase
Vidars Lanvidi;
Da steigt der Sohn aus dem Sattel der Mhre
Den Vater zu rchen bereit.
Vidarr, Snotra


 

and er heilact, er ec liggia s
som oc lfom nr;
enn rheimi scal rr vera,
unz um rifaz regin.
Thorr, Sif

dalir heita, ar er Ullr hefir
sr um gorva sali;
lfheim Frey gfo rdaga
tvar at tannf.
Freyr, Gerdr

r er s inn rii, er b regin
silfri öco sali;
Vlascilf heitir, er vlti sr
ss rdaga.
Vali, Sol

öcqvabeccr heitir inn firi, enn ar svalar knego
unnir yfir glymia,
ar au inn oc Sga drecca um alla daga,
glö, r gullnom kerom.
Odinn, Saga

lasheimr heitir inn fimpti, ars en gullbiarta
Valhöll vi of rumir;
enn ar Hroptr kss hverian dag
vpndaua vera.
Bragi, Idunn

hrymheimr heitir in stti, er iazi bi,
s inn mtki iötunn;
enn n Scai byggvir, scr brr goa,
fornar tptir föur.
Loci, Scadi

reiablic ero in siundo, enn ar Baldr hefir
sr um gerva sali,
v landi, er ec liggia veit
fsta feicnstafi.
Baldr, Nanna

iminbiörg ero in tto, enn ar Heimdall
qvea valda vom;
ar vorr goa dreccr vro ranni,
glar, inn goa miö.
Heimdallr, Var

lcvangr err inn nundi, enn ar Freyia rr
sessa kostom sal;
hlfan val hon kss hverian dag,
enn hlfan oinn .
Odr, Freyja

litnir err inn tundi, hann er gulli studdr
oc silfri acr i sama;
enn ar Forseti byggir flestan dag
oc svfir allar sakir.
Forseti, Syn

atn ero in ellipto, enn ar Niörr hefir
sr um gorva sali;
manna engill, inn meinsvani,
htimbroum hörgi rr.
Niördr, Niörun

rsi vex oc h grasi
Viars Lanvii;
enn ar mögr of lzc af mars baki,
frcn, at hefna föur.
Vidarr, Snotra
PrintversionBack to Top

 
Skye Domhain & Lucky Stone SkyElines - 25.04.2001 - Mailingliste abonnieren: